Unzufriedenheit über die Politik in Deutschland

In den deutschsprachigen Ländern wurden Leute im Auftrag von «Reader’s Digest» zur Zufriedenheit mit der Politik im eigenen Land befragt.

In Deutschland sind die Bürger unzufrieden:

Deutsche FamilieEine überwältigende Mehrheit von 73 Prozent der Befragten beklagt, dass der Einfluss der Bürger auf die Entscheidungen der Politik zu gering sei. 65 Prozent glauben zudem, die Politik könne drängende Probleme nicht lösen. 60 Prozent gaben an, Politik werde zu häufig gegen die Wünsche der Menschen gemacht. Nur 29 Prozent der deutschen Befragten sagten: «Alles in allem funktioniert das politische System ziemlich gut.»

Anders in der Schweiz, einem Land mit direkter Demokratie. Dort sind 67 Prozent mit dem politischen System und den Möglichkeiten der Mitbestimmung zufrieden.

Was ist mit der Gerechtigkeit? Mehr als die Hälfte der Deutschen (54 Prozent) fanden, es ginge ungerecht zu im eigenen Land. Dagegen fühlten sich in Österreich 56 Prozent und in der Schweiz gar 78 Prozent in einem gerechten Staat.

«Die meisten Deutschen vertrauen nicht mehr der Politik»
(rd-presse.de)

Bild: Deutsche Familie am Fanfest in Stuttgart, Flickr/malias, CC BY-Lizenz

Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • RSS Twitter Facebook