Eine halbe Million

500.000 Franken hat Thomas Minder bisher in seine Volksinitiative «gegen die Abzockerei» investiert.

Aktueller Stand: Sie liegt brach. Die letzten Mutationen notiert die Bundeskanzlei 2008.

Volksinitiative "gegen die Abzockerei"

Reinhard Meier und Willy Schenk von «Journal 21» haben mit dem Unternehmer gesprochen.

«Ich glaube nicht, dass es zu einer Abstimmung über die Abzocker-Initiative vor den Parlamentswahlen im November kommt. Mit allen denkbaren Fristen ist es möglich, dass die Volksabstimmung erst 2013 stattfinden wird.»

Interview mit Thomas Minder
(journal21.ch, Reinhard Meier und Willy Schenk)

Bild: Screenshot abzockerei.ch.

Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • RSS Twitter Facebook